Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Detaillierte Informationen zur Verwendung von Cookies finden Sie in unser Datenschutzerklärung.

Reisebüro von Daacke

Lufthansa City Center

Telefon: +49 (0) 40 / 8227720
Fax:
+49 (0) 40 / 82277230
E-Mail:
info@daacke.de

Georg-Bonne-Straße 98,
22609 Hamburg
Deutschland

Öffnungszeiten
Mo - Fr: 10 - 17 Uhr und nach Termin-Vereinbarung

Lufthansa City Center Reiselounge

Individuelle Onlineberatung der Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro!

So gehts

  1. Nehmen Sie Kontakt zu den Reiseexperten aus Ihrem Reisebüro auf.
  2. Teilen Sie uns Ihre Reisewünsche mit und unsere Reiseprofis stellen Ihnen Ihre individuellen, maßgeschneiderten Reiseangebote zusammen.
  3. Sie erhalten Ihren persönlichen Beratungscode, den Sie in das Eingabefeld eintragen. Nun können Sie jederzeit Ihre persönlichen Angebote abrufen und gleich online buchen.

Marrakech – ein magischer Ort

Henning von Daacke in Marrakech

Als airtours Top Partner habe ich für Sie diese immer wieder wunderschöne Stadt mit Blick auf das Atlas Gebirge besucht. Es tut sich viel in Marrakech und gute Verbindungen mit Lufthansa ab Frankfurt oder neuerdings mit Germania nonstop ab Hamburg machen auch Kurztrips immer attraktiver.

Viele Hotels in der Stadt, in der Palmeraie – der grünen Oase von Marrakech – und in den Bergen sind neu eröffnet oder komplett modernisiert worden. Auch Riads, die wunderschönen, marokkanischen Stadtvillen und Herrenhäuser sind sehr beliebt und garantieren ein authentisches Reiseerlebnis. Das Angebot ist sehr vielseitig. Bitte sprechen Sie mich gern persönlich an.

Ich habe mir viel für Sie angeschaut – und dafür auch die Perspektive gewechselt. Bei einer traumhaft schönen Ballonfahrt in den frühen Morgenstunden und einem Helikopterrundflug gewinnt Marrakech noch an Magie. Die Lage der alten Königsstadt am Rande des Atlas Gebirges mit dem 4.167m hohen Toubkal als höchstem Berg Marokkos und vielen schneebedeckten Gipfeln ist einmalig. Marrakech ist eine Wüstenoase. Über 180.000 Palmen und viele, wunderschön angelegte Gärten wie z.B. der legendäre Jardin Majorelle verzaubern jeden Besucher. Dieser Traumgarten mit seltenen Pflanzen aus fünf Kontinenten war der erklärte Lieblingsplatz des Modeschöpfers Yves Saint Laurent. Nach seinem Tod 2008 wurde seine Asche im Rosengarten verstreut.

Die rote Stadt mit der Koutoubia Moschee als Wahrzeichen bietet unglaublich viele Möglichkeiten. Die historische Altstadt mit den berühmten Souks, die Basare wie aus 1001 Nacht, der quirlige Marktplatz Djemaa el Fna oder entspannter Luxus im Hotel, alles lässt sich perfekt kombinieren. Sie können auch tagsüber Ski fahren oder auf einem der vielen Golfplätze  spielen. In Marrakech ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei. Und bis auf die heißen Sommermonate ist das Klima ganzjährig einladend mild!

Es gibt zwei Gegenden, die in Marrakech besonders zum Wohnen einladen. Die Palmeraie, ca. 10km außerhalb des Stadtzentrums, mit vielen ruhigen Hotels und Golfplätzen oder direkt in Marrakech mit schönen Hotels, die in der direkten Peripherie oder sehr zentral liegen.

Das Umland vom Atlas bis zu den Berberdörfern wie Ouarzazate bietet eine Vielzahl an attraktiven Ausflugsmöglichkeiten. Die Autobahnen sind sehr gut ausgebaut und so ist man bereits nach ca.  2 ½ Stunden Fahrtzeit in Agadir, Casablanca oder dem Künstlerdorf Essaouira direkt am Meer.

Marrakech ist wirklich ein magisches Ziel und ich empfehle mindestens ein verlängertes Wochenende aber lieber doch eine ganze Woche vor Ort zu genießen!

Hotels im Luxussegment
Das Four Seasons Hotel ist ein Luxushotel in der Nähe des Zentrums mit wunderbarem Garten und schönen Pools. Das Four Seasons hat 139 Zimmer, jedes mindestens 55 qm. Die Zimmer sind je nach Lage ähnlich komfortabel und in den oberen Etagen nach höchstem Standard ausgestattet. Alle verfügen über großzügige Balkone. Wir empfehlen die Zimmer der Kategorie „Premier“ – hier genießen Sie Blick auf den Atlas.

Der Spa Bereich wird von einer sehr netten, deutschen Kollegin geleitet, die modernste Technik und Anwendungen von Feigenkakteen bis Arganöl anbietet und mit gut ausgebildeten Masseuren arbeitet.

Die Restaurants und Bars sind gemütlich und das Personal geschult, wie nicht anders zu erwarten bei Four Seasons. Sehr angenehm ist die Aufteilung eines Pools für Familien und für Ruhesuchende.

Die Lage in der Nähe der Medina, dem quirligen Innenstadtbereich von Marrakech, ist ebenfalls ein echtes Plus.

Das königliche Hotel Royal Mansour in Marrakech ist in jeder Hinsicht ein Luxushotel. Beginnend beim 3 Michelin-Sterne-Koch bis zur Einrichtung der persönlichen Riads. Ein reines Prestigeobjekt mit 400 Mitarbeitern für die 57 Riads. Der marokkanische König möchte nur das Beste für seine Gäste.

Gigantismus pur, den ich bereits mit meiner Familie erleben durfte. Vier Jahre Bauzeit mit über 1000 Arbeitern und Kunsthandwerkern, die das traditionelle marokkanische Handwerk mit der Moderne und Luxus verbunden haben. Es gibt ein, zwei oder drei Schlafzimmer Riads, die Sie durch eine alte Holztür betreten und dann in einem Atrium ankommend genießen können. Ein Büro mit für die Gäste angefertigten Briefpapier, Esszimmer, Bibliothek und Lounge stehen ebenfalls zur Verfügung. Das Dach des Atriums können Sie elektrisch öffnen und dann blicken Sie direkt den Himmel.

Viele kleine, aber feine Luxusdetails verstehen sich von selbst. Die Musikanlage funktioniert so, dass die Musik Sie durch das Haus verfolgt, mein Sohn war begeistert… Im ersten Stock sind die kleinen Schlafzimmer und Bäder und im Obergeschoss haben Sie die große Dachterrasse mit kleinem Pool und schattigen Ecken während der Sommerhitze. Am Abend werden zum Dinner romantische Fackeln und Kerzen für Sie entzündet.

Jedes Haus hat einen eigenen Butler, der sich ganz exklusiv um Ihr persönliches Wohlbefinden kümmert. Ich kann behaupten, dass das Frühstück im Restaurant eines der schönsten meines Lebens war. Auch die Außenbereiche, Pool und Spa entsprechen dem allerhöchsten Standard.

Ein toller Platz, ein wunderbares Hotel, das nur zehn Gehminuten vom belebten Platz Djemaa El Fna entfernt liegt und gleichzeitig eine wundervolle, friedliche Oase der Ruhe ist. Natürlich hat der Luxus auch einen stolzen Preis, den er sich sicher verdient..., aber das Preis– Leistungsverhältnis ist vielleicht nicht ganz gegeben. Da dieses Hotel ein Prestigeobjekt von König Mohammed VI. ist, spielt die Auslastung und der Wettbewerb keine Rolle.

Der Klassiker in Marrakech - das Hotel La Mamounia - liegt in allerbester Lage direkt am Place Djemaa el Fna. Traumhaftes Luxushotel mit über 200 Zimmern im Zentrum von Marrakech und einem wunderschönen Garten mit 400 Jahre alten Olivenbäumen. Ein Idyll der Ruhe mitten in der Stadt, das vor wenigen Jahren mit einer Investition von ca. € 100 Millionen vom Klassiker zum Klassiker mit Modernität und höchster Ausstattung aufgewertet wurde.

Die Gärten mit Villen, die zur Vermietung stehen, sind sehr beeindrucked. Trubel und Hektik der Medina lassen Sie hinter sich, sobald Sie das Hotel betreten. Empfehlenswert sind die Zimmer Agdal mit Aussicht in den Garten und das Atlas Gebirge oder die Zimmer Koutuoubia mit Blick auf das Wahrzeichen von Marrakech. Ein perfekter Ort für Gäste, die Ruhe und Privatsphäre suchen. Wirklich wunderschön, aber meines Erachtens preislich reichlich überzogen... mit bis zu € 9.000 die Nacht. Der Pool und die Lage sind ebenfalls traumhaft und das Hotel ist auch für die Bars und Restaurants auf jeden Fall einen Besuch wert.

Bei einem Aufenthalt empfehle ich Ihnen die Koutoubia Suite mit Ausblick auf die gleichnamige Moschee.

Das Hotel Palais Namaskar ist außerhalb der Stadt Marrakech, ca. 30 Minuten Fahrtzeit vom Zentrum entfernt. Dieses Hotel  ist der Hotspot unserer Kunden und gehört den Leading Hotels of the World und der Oetker Collection an. Die Lage ist mir persönlich zu weit außerhalb. Allerdings ist die gesamte Anlage eine traumhafte Oase der Ruhe mit fantastischem Blick auf das herrliche Atlas Gebirge.

Die Zimmer sind modern eingerichtet mit hochwertigen Möbeln z.B. der Marken Minotti, B&B Italia. Die Wandfarben von Farrow&Ball sind in warmen Tönen gehalten. Die Innenausstattung der Bars und das gesamte Ambiente ist modern und geschmackvoll.

Der windgeschützte Pool und die Gärten mit Wasserkanälen sind imposant und für jede Modeaufnahme geeignet. Es gibt lediglich 41 Zimmer, in verschiedenen Kategorien - da ist eine Beratung notwendig. Die Junior Suiten und Poolsuiten haben mir sehr gut gefallen. Drei Golfplätze sind sehr gut erreichbar.

Aktuell ist ein Teil des Managements in das neu eröffnete Mandarin Oriental Hotel gewechselt.

Das Mandarin Oriental setzt neue Maßstäbe und ist mein persönliches Highlight unter allen besichtigten Hotels. In perfekter, ruhiger Lage, nur 10 Minuten von der Medina und direkt am Golfplatz gelegen. 63 geschmackvolle Villen und Suiten, die eine gelungene Kombination aus Moderne und dem maurischen Ambiente darstellen.

Das Hotel wird erst im April eröffnen, aber die Eleganz, das Spa und die Villen konnten wir vorab für Sie besuchen. Die Villen sind nicht einsehbar und bieten eine große Außenfläche mit Pool und sind ab insgesamt 270 qm buchbar. Innen- und Außendusche, wie aus Asien bekannt, modernes Mobiliar mit typisch marokkanischen Akzenten. Es ist perfekt für ein Leben innen und außen in den heißen Monaten sowie für absolute Ruhe.

Verschiedene Restaurants und wunderschöne, bereits grüne Außenanlagen werden die Hotelgäste entspannt verwöhnen. Mein Geheimtipp für Ihre Reise nach Marrakech….

Die Beachcomber Gruppe, die mehrere Tophotels auf Mauritius betreibt, hat den Schritt nach Norden gewagt. Gut 30 Minuten von Marrakech entfernt liegt das Luxushotel Royal Palm mit 135 Zimmern in einer landschaftlich sehr schönen Gegend mit eigenem 18-Loch-Golfplatz und fantastischem Blick auf den Hohen Atlas.

Das Hotel bietet viele Sportmöglichkeiten und Restaurants und ist besonders perfekt für Familien mit Kleinkindern. Ein Spielparadies habe ich in dieser Form selten gesehen, da sind die Kinder „König und Königin“.

Der hoteleigene von Robinson entworfene Golfplatz bietet wunderbare Aussichten auf das Gebirge und eigentlich muss man das Hotel nicht verlassen, denn es bietet bereits alles, was für einen guten Urlaub wichtig ist: verschiedenste Restaurants, coole Bars, ein exklusives Spa und eine geschmackvolle Inneneinrichtung. Besonders gut haben mir die Zimmer der Kategorie Junior- und Palmsuiten gefallen.

Außerdem empfehlenswert ist das Le Sultana Hotel. Das Riad direkt an der Medina von Marrakech bietet einen guten Komfort für preisbewusste Kunden. Typisch marokkanische Einrichtung mit verschiedenen Zimmerkategorien, kleinem Pool und sehr schöner Dachterrasse mit Blick auf die Stadt. Eine Oase im Trubel von Marrakech. Die 23 Zimmer sind eher klein und ich empfehle Ihnen mindestens die Kategorie Prestige Deluxe.

Wer Marokko typisch erleben möchte wird sich hier sehr wohl fühlen. Der Service ist hervorragend und das Stadtleben beginnt direkt vor dem Hotel….

Ein weiterer Geheimtipp ist das Schwesterhotel Sultana Oualidia direkt am Meer. Eine perfekte Kombination, wenn man nach dem Trubel in Marrakech Ruhe sucht… Es liegt nur 200km von Marrakech abgeschieden und unmittelbar an einer Lagune. Die 11 Zimmer in sind mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Das Hotel wird nachhaltig betrieben und verfügt über einen königlichen Strand. Sprechen Sie uns gerne für weitere Details an.

Ich könnte immer weiter schwärmen von Marrakech, der magischen Königsstadt mit großer Historie. Ich hoffe, ich konnte auch Sie ein wenig begeistern und vielleicht besuchen auch Sie bald einmal die rote Stadt. Ich würde mich freuen, wenn ich Sie dazu inspirieren konnte.

Ihr Henning von Daacke

von:

Henning von Daacke

Reisebüro von Daacke
Tel:
040 822 77 20
H.vonDaacke@daacke.de
 

Reisebüro von Daacke

  • Beste Kundenberatung – Handelsblatt